Fassade streichen 2013 - haldemannf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wohnen
Fassade streichen

Im Sommer 2013 ist es nach 14 Jahren höchste Zeit die Fassade und das Unterdach neu zu steichen. Die Farbe soll die gleiche bleiben, lachs. Das Unterdach ist aus Holz und die Lackfarbe lässt sich nie so gut anbringen, wie die wasserlösliche Fassadenfarbe. Doch dank guten Wetter kommen wir mit zwei Wochenenden aus.
Die südliche Garagenwand ist am meisten gezeichnet. Hier war der Aprikosenbaum, der wegen eines Pilzbefalls verendet ist. Wir werden aber wieder einen neuen einpflanzen.
Es macht richtig Spass zu sehen, was mit etwas neuer Farbe erreicht werden kann. Franziska ist voll im Element.
Roland gibt noch die letzten Farbtupfer an, bevor wir auf der anderen Hausseite weiter machen.
Die Abdeckarbeiten müssen exakt sein. Das Holz vom Unterdach wird zuerst neu lackiert.
Während Roland die grossen Flächen mit dem dicken Roller macht...
...streicht Franziska die Ecken und Ränder sauber aus.
Roland schaut schelmisch runter.
Franziska hat keine Zeit um in die Kamera zu lachen. Die Südseite ist richtig hoch, doch wir schaffen auch das.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü