Garten - haldemannf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wohnen

In unserem Garten ist einiges los


Wir freuen uns auf frisches Gemüse aus dem Garten. Die zwei Apfelbäume sind nicht nur wegen der Früchte ein Segen, die Tierchen lieben die Blüten. Aber auch sonst ist so einiges los auf unserer Grünfläche.

Frühsommer 2015. Eine etwas merkwürdige Raupe in unserem Beeren Garten.
Sommer 2015. Und schon wieder eine spezielle Raupe, mit Nackenhaarbüschel.
Aber auch Spinnen gibt es in unserem Garten. Doch die mag Roland gar nicht. Vor allem im Haus ist er allergisch gegen diese Tierchen.
Ein Schmetterling auf unserer Solarlampe.
Mitte März 2013 haben wir einen neuen Aprikosenbaum eingepflanzt. Wir sind gespannt wann wir die ersten Früchte pflücken können. Die schützende Garagenwand soll die nötige Wärme spenden.
Sommer 2015. Unsere erste Aprikose. Doch leider nur die eine.
Ob Biene oder Mistkäfer (links,grün), sie lieben den Frühling und bestäuben die vielen Blüten, damit wir im Herbst saftige Topaz und Raika Äpfel pflücken können.
Im Mai 2008 wurden die zwei Bäumchen von uns gepflanzt. Sie sind kräftig gewachsen.
Herbst 2015. Beide Apfelbäume tragen sehr viele schöne Früchte.
Wunderbar, Roland kann jeden Tag seine frischen Äpfel plücken und das je nach Wetter noch einige Wochen.
Tomaten und ein paar Peperoni gedeihen prächtig.
Chilli für unsere Thailändische Kochkunst.
Wir sind froh über die Hilfe von Papi Haldemann beim Thuja schneiden...
... und wir haben auch so unseren Spass dabei.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü