Italien 2015 - haldemannf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freizeit
Italien im April 2015

Unsere 10-tägige Wohnmobil Rundreise führt uns diesmal via Turin (Piemont) und Genua (Ligurien) zum UNESCO-Weltkulturerbe Cinque Terre. Auf der Rückreise machen wir Halt in Parma und am Lago Maggiore. Wir campen an vielen schönen Orten. Meist sind es ruhige, sonnige und sogar kostenlose Stellplätze. Strom gibt es per Münzautomat, was uns vollkommen ausreicht.

Wir golfen auf sehr unterschiedlichen Plätzen. Der Bio-Golfplatz Girasoli, mit erstaunlich guter Qualität für wenige Euro überrascht uns genau so wie der Meisterschaftsplatz Salsomaggiore an schönster Hanglage mit konditionellen Herausforderungen.

Genua und Noli schauen wir uns zu Fuss an. Wir bestaunen in Genua die Orangenbäume entlang der Quartierstrassen, die zum Campingplatz führen. Wir schlendern durch die Innenstadt und kommen an der mit Musik geschmückter Via Verdi vorbei.

Während unserer mehrstündigen Wanderung durch Cinque Terre kommen wir an folgenden Ortschaften vorbei, Monterosso, Vernazza und Corniglia. Die steil abfallende Küste bietet eine imposante Aussicht auf das Meer und die Dörfer.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü