Costa del Sol 2015/16 - haldemannf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freizeit
Golfen an der Costa del Sol

Eine Woche vor unserem Abflug haben wir uns für diesen Tripp nach Südspanien entschieden, weil zu wenig Schnee zum Ski fahren liegt. Nach gut zwei Stunden Flug landen wir am Sonntag, 27.12.2015 im sonnigen Malaga. Hier sind so viele Golfplätze, dass wir kaum wissen welche Plätze wir spielen sollen. Der erste Tag auf dem Naranjos beginnt gleich wunderbar, Wetter und Platz stimmen. So geht es dann die ganze Woche weiter mit dem Höhepunkt im Padierna Golfresort mit dem Alferini. Wegen der Platzlänge nehmen wir ausnahmsweise einen Golfcart.

Das Hotel Pyr liegt zentral im südlichen neuen Teil von Marbella beim Hafen Puerto Banus mit den vielen extravaganten Jachten. Nach der Golfrunde bevorzugen wir jedoch den ursprünglichen Stadtteil von Marbella mit der breiten Standpromenade und dem Sandstrand. Ein Sangria bei Sonnenuntergang darf nicht fehlen. Essen gehen wir zwei Mal zum Japanischen Teppanyaki.

An unserem Kulturtag fahren wir an Gibraltar vorbei zur südlichsten Stadt auf dem europäischen Festland, nach Tarifa. Die Altstadt von Tarifa ist eng und klein. Alles ist überschaubar, auch die Markthalle. Tarifa ist eine der Welthauptstädte für Wind- und Kite-Surfer. Wegem Regen bleibt der Wind aus und somit sehen wir in diesem Mekka keine Windsurfer.     

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü